Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen by Els Andringa

By Els Andringa

Das Buch verfolgt die Kommunikation von Autoren und Verlegern, die ab 1933 aus den deutschsprachigen Gebieten in die Niederlande flohen, und erforscht ihre Rezeption und Weiterwirkung in den Perioden vor, während und nach dem Krieg. Durch die Exilverlage Querido und Allert de Lange wurde Amsterdam zum Zentrum der Produktion und des Vertriebs der Exilliteratur. Die niederländisch-deutschen Verflechtungen waren foreign vernetzt, aber der Markt für die Bücher innerhalb der Niederlande battle relativ groß und niederländische Übersetzer und Rezensenten bemühten sich um ihre Verbreitung. Einige Autoren ließen sich langjährig in Holland nieder. Fallbeispiele einzelner Schriftsteller und Verleger bilden ein Gewebe von Lebens- und Rezeptionsgeschichten bis heute.


Durch die verlängerte Zeitperspektive unterscheidet sich dieses Buch von der bisherigen Exilforschung. Es zeigt Veränderungen in der Wahrnehmung der Exilliteratur unter sich wandelnden gesellschaftlichen und politischen Bedingungen. Durch die Verknüpfung individueller Geschichten wurde versucht, einer modernen Darstellung der Literaturgeschichte gerecht zu werden.

Show description

Read or Download Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen Beziehungsgeflecht: Eine Geschichte der Kommunikation und Rezeption 1933-2013 (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur) (German Edition) PDF

Similar literary criticism & theory books

Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen Beziehungsgeflecht: Eine Geschichte der Kommunikation und Rezeption 1933-2013 (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur) (German Edition)

Das Buch verfolgt die Kommunikation von Autoren und Verlegern, die ab 1933 aus den deutschsprachigen Gebieten in die Niederlande flohen, und erforscht ihre Rezeption und Weiterwirkung in den Perioden vor, während und nach dem Krieg. Durch die Exilverlage Querido und Allert de Lange wurde Amsterdam zum Zentrum der Produktion und des Vertriebs der Exilliteratur.

Genetic Codes of Culture?: The Deconstruction of Tradition by Kuhn, Bloom, and Derrida: Volume 13 (Routledge Library Editions: Literary Theory)

During this textual content, first released in 1994, the writer examines the interdisciplinary value of the speculation of technological know-how, literature and philosophy in response to the figures who completed prominence in these fields - Kuhn, Bloom and Derrida. each one scholar's conception is mentioned when it comes to its significant options, and the booklet then relates their fields in the context of deconstruction's interdisciplinary circulate.

Pseudonymous Shakespeare: Rioting Language in the Sidney Circle

An research into modes of early sleek English literary 'indirection,' this learn may be thought of a detective paintings on a pseudonym connected to a couple overdue sixteenth-century works. during unmasking 'R. L. ', McCarthy scrutinizes units hired via writers within the Sidney coterie: punning, usually throughout languages; repetitio-insistence on a valid, or hiding folks 'under one hood'; disingenuous juxtaposition; evocation of unique context; differential spelling (intended and significant).

L'histoire littéraire à l'aube du XXIe siècle : controverses et consensus: Actes du colloque de Strasbourg (12-17 mai 2003) (Hors collection) (French Edition)

L'étude et l'enseignement des littératures nécessitent une approche historique. Soixante spécialistes du monde entier rassemblent dans ce quantity leurs compétences pour proposer los angeles première synthèse théorique, augmentée de parcours méthodologiques et bibliographiques détaillés, sur l'ensemble des méthodes de l'histoire littéraire, du Moyen Âge au XXIe siècle.

Extra resources for Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen Beziehungsgeflecht: Eine Geschichte der Kommunikation und Rezeption 1933-2013 (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 21 votes